RFH - Lydia Sommer

EINSAMKEIT

Lydia Sommer

Diese Arbeit wurde explizit für Heranwachsende entwickelt. Hier wird pädagogische Arbeit mit der Arbeitskompetenz der Mediendesigner verbunden. Das Konzept beinhaltet die Auseinandersetzung mit Einsamkeit und Mobbing in sozialen Netzwerken. Mit Hilfe verschiedener Workshop-Stände werden die Kinder dazu angeleitet, sich mit dieser Thematik und den Medien auseinanderzusetzen. Aufgabenstellungen wie die Produktion einer Videoantwort auf ein Mobbingangriff helfen dabei, sich mit dem Medium auseinanderzusetzen und die eigenen Werte, Handlungen und Einstellungen zu überdenken.

Ziel dieser Arbeit ist es, eine Sensibilisierung der Kinder und Jugendlichen im Alter von 11-15 Jahren bezüglich des Themas „Einsamkeit und Ausgrenzung in den sozialen Netzwerken“ zu erwirken. Dabei sollen neue Erfahrungen und Emotionen gesammelt und Ergebnisse in Form von Konzepten aber auch Werten erarbeitet werden.