KISD - Anne Schirner

Debatten im urbanen Raum

Anne Schirner

Das Ziel dieses Projekts besteht darin, diesen Ansatz weiterzuentwickeln und anschließend dessen praktische Anwendbarkeit zu erproben. Die geplante Mauerpark-Bebauung liefert Daten für die Durchführung einer Reihe von Studien und Experimenten. Der dafür erhobene Datensatz, bestehend aus beteiligten Akteuren, deren Beziehungen zueinander, sowie im Rahmen der Kontroverse verhandelter Themen, umfasst die Enfaltung der Kontroverse im Internet. Aufbauend auf der zugrundeliegenden Netzwerk-Topologie werden raumgreifende, dreidimensionale Modelle erschaffen, welche die Identifikation und Analyse von Verhandlungsmustern ermöglichen. Die während dieser Exploration gewonnenen Ergebnisse und Erkenntnisse bilden die Grundlage für die Entwicklung einer interaktiven, datengesteuerten Installation, welche den kollektiven Verhandlungsprozess visualisiert und greifbar macht.