Nominierungen 2016 - Ecosign


Der Kölner Design Preis zeichnet die innovativsten und besten Abschlussarbeiten der Kölner Nachwuchsdesigner des Jahres aus.
Dieses Jahr waren 25 Arbeiten von 5 verschiedenen teilnehmenden Instituten nominiert, die auf den folgenden Seiten verlinkt und zu einer ausführlichen Beschreibung verlinkt sind.

Von der Ecosign waren nominiert:

  • Julia Thommes - Lou
  • Frederik Breiner - Spolu
  • Julia Torscher - PiP-P
  • Laura Quarz - quarz.sand
  • Martin Klein - irli
  • Sophia Stephan - Zombiemaus
  • Nominierungen 2016 - ifs


    Folgende Projekte sind von der internationalen filmschule köln nominiert:

  • Christian Zipfel - „Der einsame Hof“
  • Aline Hochscheid - Lost in Hope
  • Nominierungen 2016 - Hochschule Macromedia


    Folgende Projekte sind von der Hochschule Macromedia nominiert:

  • Daniel Reuber - #notwinstagram
  • Arkadij Khaet - DURCH DEN VORHANG
  • Nominierungen 2016 - RFH


    Folgende Projekte sind von der Rheinische Fachhochschule Köln nominiert:

  • Lukas Stevens - In guten wie in schlechten Tagen
  • Lydia Sommer - EINSAMKEIT
  • Melanie Eiselein - Erste Hilfe
  • Nominierungen 2015


    Bereits zum achten Mal wurde der Kölner Design Preis – die höchst dotierte Auszeichnung dieser Art für Abschlussarbeiten aus Design -Ausbildungsstätten – verliehen. 29 Arbeiten waren nominiert.


  • zu den Nominierten des Jahres 2015

  • Nominierungen 2014


    Zum siebten Mal wurde 2014 der Kölner Design Preis – die höchst dotierte Auszeichnung dieser Art für Abschlussarbeiten aus Design -Ausbildungsstätten – verliehen. Insgesamt 30 Arbeiten waren nominiert.


  • zu den Nominierten des Jahres 2014

  • Nominierungen 2013


    2014 wurde der Kölner Design Preis – die höchst dotierte Auszeichnung dieser Art für Abschlussarbeiten aus Design -Ausbildungsstätten – bereits zum sechsten Mal verliehen. Insgesamt 38 Arbeiten waren nominiert.


  • zu den Nominierten des Jahres 2013