Vanessa Nickel

Didaktik und Design



Gestaltung eines Sachbuchs über das Brandenburger Tor im Mittelpunkt deutscher Geschichte

„Am Tor durch die Zeit“ ist ein Sachbuch, welches Jugendlichen auf ansprechende und motivierende Art und Weise Geschichte vermittelt. Am wohl bekanntesten Bauwerk Deutschlands – dem Brandenburger Tor – begeben sich die Leser auf eine ereignisreiche Reise, deren Wege uns dorthin geführt haben wo wir heute stehen.



Kurze Textpassagen und ein klar strukturierte Layout ermöglichen einen schnellen Überblick und kommen der Informationsaufnahme der Jugendlichen entgegen. Gleichzeitig wirkt sich das Medium Buch aufgrund seiner Haptik und der damit einhergehenden konzentrierten linearen Leseweise positiv auf den Lernprozess aus. Durch die abwechslungsreiche farbliche Gestaltung der Kapitel wird die Orientierung innerhalb des Buchs erleichtert und ein Gefühl für die jeweilige Epoche vermittelt. Historische Bilder dienen ebenso wie grafische Elemente der Veranschaulichung des Inhalts und erfüllen einen emotionalen Aspekt, durch den der Unterhaltungswert des Sachbuchs gesteigert wird.

Das Zusammenspiel der Gestaltungsformen, welche sich in ihrer Attraktivität und ihrem positiven Einfluss auf die Informationsverarbeitung unterstützen, ermöglicht es den Jugendlichen, ein fundiertes Wissen über mehr als 200 Jahre deutsche Geschichte zu sammeln. Eine Geschichte, die nicht nur zeigt, wie das heutige Deutschland mit seiner Staatsform, seinen geografischen Grenzen und gesellschaftlichen Wertvorstellungen entstanden ist, sondern auch verständlich macht, dass jeder die zukünftige Geschichte mitgestaltet.