Camilo Colmenares
»Quimtai«
Experimenteller Animationfilm

Kusthochschule für Medien (KHM)

Camilo Colmenares Camilo Colmenares Camilo Colmenares Camilo Colmenares

"Quimtai" ist ein experimenteller Animationfilm, der per Laser direkt auf 35mm BlackLeadFilm graviert wurde. Dieser wurde aus einer laufenden Forschungsarbeit über direkte Animation entwickelt, in dem technische Experimente zur Modifizierung des Zelluloids von zentraler Bedeutung sind. Beeinflusst durch den deutschen absoluten Film der 1920er Jahre und durch präkolumbianische Muster der heute ausgestorbenen Quimbayaund TaironaKulturen Kolumbiens, zeigt "Quimtai" ein Spiel abstrakter Formen, Muster, Rhythmen und Klänge. Die fortlaufende Arbeit über abstrakte und direkte Animation untersucht Wege, Film auf andere Art und Weise zu machen, ohne Schauspieler, Drehbuch, Erzählung oder Kamera. In einer Abkehr vom traditionellen Film erkundet "Quimtai" die spezifischen Möglichkeiten des bewegten Bildes in Verbindung mit Sound/Musik.